Der Ort Wieda

 

Der Ort Wieda

 

Der Ort Wieda liegt im Südharz zwischen Bad Sachsa und Braunlage auf einer Höhe zwischen 370m und 730m. Die Entstehung Wiedas geht auf Walkenrieder Mönche zurück, die hier im 13. Jahrhundert eine Eisenhütte gründeten.

Durch die schöne Lage in einem reizvollen Tal bietet Wieda ideale Möglichkeiten für Spaziergänge und ausgiebige Wanderungen.

 

In unseren Tagen finden Sie in Wieda alle typischen Einrichtungen eines Kurortes, z. B. ein Kurhaus, eine Tennishalle, und ein Freibad.

Die zahlreichen markierten Wanderwege in der Umgebung des Ortes laden zur aktiven Erholung ein. Skilangläufer finden im Winter ein umfangreiches Loipennetz vor.

 

Eine besondere Attraktion etwas außerhalb des Ortes ist die Wildfütterung am ehemaligen Bahnhof Stöberhai. Dieser Bahnhof war einst eine Station der legendären Südharzeisenbahn und wird heute als Ausflugsgaststätte genutzt.